Maskup-Initiative, das EFG Kusterdingen hilft

Unsere vier 3D-Drucker sind seit heute (2.4.) im Einsatz und drucken Teile für Schutzmasken, die in allen medizinischen Bereichen (insbesondere an der Uniklinik Tübingen) gebraucht werden. Herr Haller und Herr Schmitt haben sich sofort dem Aufruf der Initiative @maskup_initiative angeschlossen, die Drucker in Betrieb genommen und produzieren nun die benötigten Teile.

Auf Instagram kann man viele 3D-Drucker, die überall im Einsatz sind, verfolgen.
Wir sind dabei und helfen gerne!
#MaskUpInitiative

powered by webEdition CMS