Daniel siegt beim Bundesfinale in Berlin

Daniel Grützmacher hat das Bundes-Finale von Jugend debattiert gewonnen. Auf eindrucksvolle Weise überzeugte Daniel aus unserer 9b die Jury beim Debatten-Thema: „Sollen digitale Werbeanlagen im öffentlichen Straßenraum verboten werden?"
Die Jury unter Vorsitz der bekannten Journalistin Sandra Maischberger bewertete dabei Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft der Debattierenden. Bundesweit nahmen 200 000 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 1400 Schulen an dem Wettbewerb teil.
Daniel, wir sind stolz auf dich!

(Bild: Jugend debattiert / Hertie-Stiftung)

Datenschutzeinstellungen

Auf dieser Website werden Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website zu ermöglichen. Es werden Inhalte von externen Diensten geladen. (Zustimmung jederzeit widerrufbar). Mehr lesen
Notwendige Cookies
powered by webEdition CMS