Biodiversitätspfad-Projekt Klasse 11ABG

Wir, die Klasse 11 ABG, haben im zweiten Halbjahr des Schuljahres 21/22 ein Projekt in Kooperation mit der Gemeinde Kusterdingen gestartet.
In diesem Projekt haben wir als Klasse verschiedene Themen zu Biologie bearbeitet, wie zum Beispiel Waldbewirtschaftung, Streuobstwiesen, Hirschkäfermeiler, Stehgewässer, Fließgewässer, ökologische Landwirtschaft. Daraus wurde ein Pfad zu den unterschiedlichen biologischen Themen rund um Kusterdingen.
Am Ende unseres Projekts entsteht dann ein Biodiversitätspfad, bei dem man sich an den verschiedenen Schildern informieren kann und dazu noch interaktive Elemente zum Beispiel ein Quiz oder ein Schwedenrätsel bearbeiten kann, um sein Wissen unter Beweis zu stellen.

Damit wir uns auch perfekt vorbereiten konnten, fand am 31.05.2022 einen Projekttag statt, bei dem wir reichlich Informationen sammeln konnten. Die verschiedenen Themen rund um den Wald wurden uns von Förster Warias vorgestellt. Der Kusterdinger Bürgermeister Herr Soltau, hat uns viel über das Thema Streuobstwiesen erzählt. Herr Mohr hat uns über die Fließgewässer und Stehgewässer informiert und mit uns sogar Wasserproben entnommen. Direkt am Morgen informierte uns der Landwirt Herr Braun aus Wankheim über die ökologische Landwirtschaft. An dem Projekttag waren außerdem noch Frau Illing, Frau Sailer und unsere Biologielehrerin Frau Zimmermann beteiligt.
Das ganze Projekt läuft im Rahmen der Lernform „Lernen durch Engagement", bei dem wir Schülerinnen und Schüler selbst Informationen sammeln, die einzelnen Schritte selbst planen, organisieren und untereinander aufteilen, so dass sich am Ende das ganze Projekt aus den einzelnen Aspekten, die jeder dazu beigetragen hat, zusammensetzt. Wir erwerben dabei Fachwissen zu verschiedensten Themen im Bereich der Ökologie und verbinden den alltäglichen Unterricht mit gesellschaftlichem Engagement. Somit können wir am Ende des Projekts Infotafeln erstellen, die anderen Menschen über die Natur in unserem direkten Umfeld informieren, so dass mehr Bewusstsein und Achtsamkeit für die Natur entsteht.
Laurin Ehinger

 

Datenschutzeinstellungen

Auf dieser Website werden Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website zu ermöglichen. Es werden Inhalte von externen Diensten geladen. (Zustimmung jederzeit widerrufbar). Mehr lesen
Notwendige Cookies
powered by webEdition CMS